McAfee Workshop - Wir sagen Danke!

Ein interessanter Workshop zu aktuellen Themen wie Phishing & Verschlüsselungstrojaner. Danke an alle Teilnehmer!

Haben Sie gewusst:

  • 300.000 neue Malware-Varianten werden täglich entdeckt
  • 83% der Unternehmen waren von gezielten Angriff betroffen
  • 79% der Unternehmen benötigen Wochen, Monate, mitunter Jahre, um einen gezielten Angriff zu erkennen

 (Verizon Data Breach Report 2014)

Phishing und Verschlüsselungstrojaner in E-Mail Anhängen erfordern ein Umdenken im Endgeräteschutz und Tools, die den gesamten Zyklus der Bedrohungsabwehr beherrschen.

In unserem Workshop am 24.01.2017 präsentierte das Team von Com In zusammen mit dem Hersteller McAfee® neue Lösungen für eine integrierte Bedrohungsabwehr - Alles unter dem Gesichtspunkt: 
Mit welchen Schutzmaßnahmen lässt sich Schadsoftware in Echtzeit analysieren, blockieren und beseitigen, bevor Schaden verursacht wird?

Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und an unsere Gastredner Herr Sergej Hafner (Security Sales Engineer, Intel Security) und Frau Patricia Krause-Bonte (Account Manager, Intel Security). 

Workshop-Themen waren u.a.:

  • Vorstellung des „Threat Defense Lifecyles“ und neues von und bei McAfee
  • Endpoint Security 10 – Der Rundumschutz für Endgeräte

- Früher war VirusScan Enterprise (VSE), jetzt ist „ENS 10“:
- ThreatProtection, Firewall, TIE, Threat Prevention, Web Control
- Schneller, Sicherer, Smarter

  • Endpoint Security 10 - Neue Module

- DAC – Schutz gegen Verschlüsselungstrojaner
- RealProtect – Schutz gegen unbekannte Bedrohungen

  • Advanced Threat Defense (ATD)+Threat Intelligence Exchange (TIE)

 - ATD – innovative Sandbox-Analyse
- TIE – Bedrohungsinformationen austauschen und gemeinsam agieren

  • Suitenübersichten – Überblick über die McAfee-Suiten